Aktuelles

» alle Meldungen

Zertifiziert: Umweltmanagement mit System

Eine hochmoderne Wärmerückgewinnungsanlage macht bei AFK die Abwärme der Produktion als Heizenergie nutzbar.
Eine hochmoderne Wärmerückgewinnungsanlage macht bei AFK die Abwärme der Produktion als Heizenergie nutzbar.

Für seine ökologischen und ressourcenschonenden Produktionsbedingungen wurde AFK jetzt vom TÜV NORD mit dem Zertifikat für das Managementsystem nach DIN EN ISO 14001:2009 ausgezeichnet. Damit erfüllen wir die weltweit anerkannten Kriterien der internationalen Norm an ein konsequentes Umweltmanagementsystem.

 

„Wir freuen uns sehr über diese Zertifizierung. Der Umweltgedanke hat in unserer Kunststoffverarbeitung einen wesentlichen Stellenwert“, so Andreas Franke, Geschäftsführer bei AFK. „Die Auszeichnung ist für uns gleichzeitig ein Ansporn, nachhaltige Maßnahmen auch weiterhin zu implementieren. Das bringen wir in unserer hauseigenen Agenda 2020 auf den Punkt.“ Zukunft gestalten wir bei AFK durch vorausschauendes Denken. Im Sinne der Umwelt, und im Sinne unserer Kunden.
Die Möglichkeiten einer CO2-neutralen Produktion maximal auszuschöpfen ist ein Ziel, für das wir bereits zahlreiche Maßnahmen umgesetzt haben:

  • Ein vollautomatisches Verteilersystem versorgt die jeweiligen Automationseinheiten selbstständig mit recyclefähigem Granulat. Anfallende Angüsse aus Kunststoff werden automatisch dem Produktionsablauf zurückgeführt.
  • Mithilfe unserer modernen Wärmerückgewinnungsanlage nutzen wir die Abwärme unserer Spritzgussmaschinen effizient zum Heizen unseres Firmenkomplexes und können so verstärkt auf fossile Energieträger wie Heizöl oder Erdgas verzichten.
  • Auch modernste leistungsstarke Hybrid-Spritzgussanlagen zeichnen sich durch besondere enerfieeffizienz aus.
  • Durch eine moderne Photovoltaikanlage auf unserem Firmendach gewinnen wir zusätzlich klimafreundlich einen großen Teil unserer Energie.

 

 

 

Zurück