Kunststoff Formteile

Kunststoff Formteile  werden in der Regel im Spritzguss produziert. Dieses Verfahren, das synonym auch als Spritzgießen oder als Kunststoffspritzguss bezeichnet wird, ermöglicht es, Kunststoff Formteile in den verschiedensten Formen herzustellen. Auch was die Geometrie und die Größe sowie die Farben und die Oberflächenstruktur betrifft, sind die unterschiedlichsten Ausprägungen möglich. So können beispielsweise für optische Anwendungen ausgesprochen glatte Oberflächen gefertigt werden. Werden Kunststoff Formteile dagegen für berührungsempfindliche Bereiche gefertigt, lassen sich die Oberflächen je nach Anforderung narben und strukturieren, zum Beispiel in Form von individuellen Gravuren oder Mustern. Charakteristisch für den Kunststoffspritzguss ist darüber hinaus, dass die fertigen Kunststoff Formteile normalerweise nicht mehr aufwendig nachbearbeitet werden müssen, sondern direkt weiterverwendet werden können, was dieses Verfahren ausgesprochen wirtschaftlich macht.
 Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass sich durch den Spritzguss Stückzahlen in Millionenhöhe schnell und vollautomatisch fertigen lassen. Im Werkzeug wird der flüssige Kunststoff verdichtet und in die gewünschte Form gebracht. Ist dieser Vorgang abgeschlossen, wird das Formteil abgekühlt und dadurch zum Erstarren gebracht. Sobald dies geschehen ist, öffnet sich das Werkzeug und wirft das fertige Kunststoff Formteil automatisch aus.

Erfahren Sie mehr über uns und unsere Produkte

Jetzt unverbindlich informieren:
+49 2721 954 440

kontakt@afk-kunststoff.de